Zurück
L'Homme de Paille Ein Projekt des Kulturzentrums Espace Malraux, Chambéry/Savoie, und des Lycée Agricole in Cognin.
(in Kooperation mit dem Fotografen Charles Fréger und dem Strohbrauch-Experten Werner Baiker)

Chambery Gruppenfoto

Foto: Lycée Agricole


Beim Workshop am landwirtschaftlichen Gymnasium von Cognin erlernten die Schüler verschiedenen Techniken der Strohverarbeitung.
Es wurde Roggenstroh verwendet, aus dem die Teilnehmer unter meiner Anleitung verschiedene Strohkostümteile anfertigten.
Dabei entstanden sowohl ein Strohkostüm, bei dem vorgefertigte Strohteile auf einen Overall genäht wurden, als auch geknüpfte Strohmatten,
die zur Gestaltung verschiedener Strohkleidungen dienten. Als dritte Strohverarbeitungsvariante fand das traditionelle Einbinden eines Strohbären statt.
Dass man aus Stroh auch kleine Bänder flechten kann, die wie Freundschaftsbändchen aussehen, beindruckte vor allem die Mädchen.

Bei diesem Projekt entstanden insgesamt 6 Strohfiguren, in welche wir auch irische (Wren Boys), japanische (Mino/Namahage) und spanische (Coroza) Strohgestaltungselemente miteinfließen ließen.

ch002

Fotograf Charles Fréger bei der Arbeit



ch004

Figur-1: Japanische Impression



ch005

Figur-2:


ch006

Figur-3: Das komplett angefertigte Strohkostüm



ch007

Figur-4:



ch008

Figur-4:



ch009

Figur-5: Tierisches Phantasielebewesen Foto: Pascale Quezel



ch003

Figur-6: traditionell eingebundener Strohbär



ch011

Das Gymnasium



ch012

Herstellung Tierisches Phantasielebewesen (Figur-5)



ch013

Ankleidung des von den Schülern genähten Strohkostüms (Figur-3)


----------------------------------------------------
Der Spaß sollte auch nicht zu kurz kommen:

ch014

Der Bär fordert mich zur Kraftprobe, unter fotografischer Aufsicht von Charles Fréger ...



ch015

... und Gaudi zwischen Bär und Schulkamerad



Fotos: Werner Baiker



Home     Zur Auswahl   Zum Anfang


Die Bilder dieser Seite unterliegen dem © Copyright / Bild-Urheberrecht